Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Experimente     Wasser     Versuchserklärungen   

Wir bauen eine Wasserleitung. (Versuchserklärung)

Was ist geschehen? 

Abb Wenn das eine Ende des Schlauches mit dem Trichter höher liegt als die Schale, fließt Wasser in die Schale hinein. Befindet sich der Trichter tiefer als die Schale, kann kein Wasser in die Schale fließen.

Warum ist das so? 

Das Wasser fließt so lange, bis es in beiden Enden des Schlauches gleich hoch steht.

Überschüssiges Wasser fließt raus.

Wenn der Trichter weiter unten steht, fließt das Wasser vom linken Teil des Schlauches in den rechten, weil der niedriger liegt. Das Wasser erreicht die Schüssel nicht, weil der Trichter niedriger steht als die Schüssel.

Merke: In einem zu einem U gebogenen Schlauch steht das Wasser auf beiden Seiten gleich hoch.

 

Wie kommt das Trinkwasser zu uns ins Haus? 

Von einem Hochbehälter - in unserem Versuch war es der Trichter - fließt das Wasser über eine Fallleitung nach unten. Über Steigleitungen gelangt es dann in die Wohnungen. Wenn die Zapfstelle, zum Beispiel ein Wasserhahn, höher liegt als der Hochbehälter, steigt das Wasser nicht von selbst zu ihm hoch, dann muss es nach oben gepumpt werden.

 

Quelle: Foto: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Experimente     Wasser     Versuchserklärungen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied