Kategorie:  Alle    Deutschland     Geschichte   

Die Teilung Deutschlands und der kalte Krieg - Reparationen

Abb Moskau forderte als Reparationen Gesamtleistungen Deutschlands an die Siegermächte in Höhe von 20 Milliarden Dollar, vor allem durch Demontagen und Entnahmen aus laufender Produktion.

Die Hälfte sollte an die Sowjetunion gehen. Am Ende bezogen die Siegermächte die Reparation insbesondere aus ihren eigenen Besatzungszonen, wodurch einer wirtschaftlichen Teilung Deutschlands Vorschub geleistet wurde.

Nach westlichen Berechnungen leistete die Sowjetische Besatzungszone und spätere DDR rund 14 Milliarden Dollar Reparationen an die Sowjetunion – mehr als die Sowjetunion ursprünglich vom gesamten Deutschland verlangt hatte.

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung: Auswärtiges Amt
www.auswaertiges-amt.de
Wenn die Informationen dieser Wissenskarte möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen,
können sie auf der Website des Auswärtigen Amtes abgerufen werden:
http://www.tatsachen-ueber-deutschland.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Geschichte