Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen   

- Informationen über Nordrhein-Westfalen

Abb
Das bevölkerungsreichste Bundesland, früher fast nur von Fabrikschloten, Fördertürmen und Hochöfen geprägt, hat in den letzten Jahrzehnten einen tief greifenden Strukturwandel vollzogen.

 

Aus dem Land von Kohle und Stahl ist ein Land mit Kohle und Stahl und neuen, zukunftsträchtigen Branchen geworden.

 

Die Forderung der Sechzigerjahre, „Blauer Himmel über der Ruhr“, ist längst erfüllt.

 

Fast 52 Prozent der Fläche Nordrhein-Westfalens werden landwirtschaftlich genutzt, 25 Prozent sind Wälder.

 

Gleichwohl ist das Ruhrgebiet Europas größtes Industriegebiet mit rund 4,8 Millionen Einwohnern.

 

Aber rund zwei Drittel der Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen sind heute im Dienstleistungssektor tätig.

 

Abb Dieser Strukturwandel war auch mit ökologischer Erneuerung verbunden: Mit seinen innovativen Unternehmen im Bereich des Umweltschutzes ist das Land ein in Europa führendes Zentrum der Umwelttechnologie geworden.

 

Zudem ist Nordrhein-Westfalen ein wichtiger Versicherungs-, Finanz- und Messeplatz. Und ein Land der Medien mit über 600 Unternehmen und 1.300 Softwarehäusern.

 

In den vergangenen drei Jahrzehnten ist zudem eine dichte und vielfältige Hochschullandschaft entstanden mit über 52 Hoch- und Fachhochschulen an mehr als 70 Standorten.

 

Ein Netz von Technologiezentren und Transferstellen sorgt dafür, dass das Know-how der Hochschulen auch den mittleren und kleineren Betrieben zugute kommt.

 

 

Abb Sehenswerte Städte sind Düsseldorf (569.364) und die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn (302.247 Einwohner).

 

Auf besonders geschichtsträchtigem Boden steht die römische Gründung Köln (962.884 Einwohner). Im Schatten des Doms finden sich zahlreiche Kulturdenkmäler aus den letzten 2.000 Jahren sowie bedeutende Museen.

 

Aachen (243.825 Einwohner) ist die westlichste Stadt Deutschlands und als mittelalterlicher Krönungsort bedeutend in der Geschichte Europas.

 

Die Bischofs- und Universitätsstadt Münster (265.609 Einwohner) ist mit ihrer historischen Innenstadt und den zahlreichen Kirchen Zentrum des umliegenden Münsterlands.

 

Die alte westfälische Kaiser-, Bischofs- und Hansestadt Paderborn (139.084 Einwohner) wird geprägt durch den mächtigen, dreischiffigen Dom aus dem späten Mittelalter.

 

Mit seiner über 2.000-jährigen Geschichte ist Neuss (150.013 Einwohner) eine der ältesten Städte in Deutschland.

 

Zahlreiche Ruhrgebietsstädte tragen zur Vielfalt Nordrhein-Westfalens bei.

 

Zu nennen sind Dortmund (588.994 Einwohner), Essen (595.243 Einwohner) und Wuppertal (366.434 Einwohner) mit dem renommierten Tanztheater von Pina Bausch.

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung: Auswärtiges Amt
www.auswaertiges-amt.de
Wenn die Informationen dieser Wissenskarte möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand (Stand März 2006) entsprechen,
können sie auf der Website des Auswärtigen Amtes abgerufen werden:
http://www.tatsachen-ueber-deutschland.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen