Kategorie:  Alle    Deutschland     Bildung - Lesetexte   

Realschule

Die Realschule steht zwischen Hauptschule und Gymnasium.

Im Jahre 2003/2004 besuchten rund 1,3 Millionen Kinder diese Schulform.

Sie vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern eine erweiterte allgemeine Bildung.

Sie umfasst in der Regel sechs Jahre von der fünften bis zur zehnten Klasse und führt zu einem mittleren Schulabschluss, der zum Eintritt in weiterführende schulische Bildungsgänge berechtigt, zum Beispiel in spezielle Berufsfachschulen, in die Fachoberschule oder auch in die gymnasiale Oberstufe.

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung: Auswärtiges Amt
www.auswaertiges-amt.de
Wenn die Informationen dieser Wissenskarte möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen,
können sie auf der Website des Auswärtigen Amtes abgerufen werden:
http://www.tatsachen-ueber-deutschland.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bildung - Lesetexte