Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Baby - Säugling   

Siamesische Zwillinge

Abb

Siamesische Zwillinge haben ihren Namen von den Brüdern Chang und Eng Bunker. Sie lebten Anfang des 19. Jahrhunderts in Siam, dem heutigen Thailand und waren am Oberkörper zusammengewachsen.

Als sie erwachsen wurden, haben sie zwei Schwestern geheiratet und zusammen 21 Kinder bekommen.

Chang und Eng Bunker erreichten ein Alter von 63 Jahre und lebten damit so lange, wie bislang kein anderes siamesisches Zwillingspaar auf der Welt.

Siamesische Zwillinge entstehen, wenn sich die Zellen von eineiigen Zwillingen zu spät trennen. Die Möglichkeit dieser Kinder, ein eigenes Leben zu führen, ist nur sehr gering.

Die Operationen, in denen die siamesischen Zwillinge getrennt werden können, sind meistens auch lebensgefährlich, da sich die Kinder oft bestimmte Organe teilen.

 

 

Quelle:
Foto: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Chang-eng-bunker-PD.gif
http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Baby - Säugling   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied