Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Baden-Württemberg     Basisdaten für das Land     Soziale Themen   

Empfänger von Allgemeinem Wohngeld seit 1965

Allgemeines Wohngeld erhielt am 31.12.2004 jeder 18. baden-württembergische Haushalt oder 6 Prozent aller Haushalte im Land.
Zum 1. Januar 2001 trat eine Leistungsanpassung (Neufassung des Wohngeldgesetzes) in Kraft. Daraus erfolgte im Jahr 2001 die seit 1986 höchste Zunahme der Empfänger von Allgemeinem Wohngeld landesweit um 28,8 Prozent (2001 zu 2002).
Im Jahr 2004 erhöhte sich die Anzahl der Empfänger von Allgemeinem Wohngeld gegenüber dem Vorjahr immerhin nochmals um rund 5 Prozent.

Tendenzen bei der Wohngeldentwicklung: Im ersten Jahr der Einführung jeder neuen Novelle (in der Regel Änderungen im Gesetz im Sinne von allgemeinen Leistungsanpassungen unter Berücksichtigung der Mieten- und Einkommensentwicklung, erhöhte Höchstbeträge) steigt die Anzahl der Wohngeldempfänger rasant an.
Im Zeitraum, bis eine neue Novelle in Kraft tritt, nimmt diese Anzahl tendenziell ab.

In Kürze: Fallende Tendenz zwischen zwei Novellen, sprunghafter Anstieg kurz nach einer Novelle, verlangsamte Weiterentwicklung auf dem jeweils höheren Niveau

Abb

Quelle: © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2006. Diese Internetseite darf mit Erlaubnis des Statistischen Landesamtes für unterrichtliche Zwecke ausgedruckt werden. Eine anderweitige Weitergabe oder Verbreitung der Inhalte dieser Seite ist untersagt.
Zahlenwerte: Statistisches Landesamt, Stuttgart

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Baden-Württemberg     Basisdaten für das Land     Soziale Themen   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied