Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Musik     Komponisten   

Edvard Grieg (1843 - 1907)

Abb Edvard Grieg war der bedeutendste norwegische Komponist und wurde am 15. Juni 1843 in Bergen geboren und starb dort am 4. September 1907.

Er studierte am Leipziger Konservatorium und ab 1863 in Kopenhagen.

1865 ließ er sich in Oslo nieder, wo er Direktor der Philharmonischen Gesellschaft wurde und verschiedene Kompositionen schrieb, welche den jungen Komponisten in Norwegen und Deutschland bekannt machten.

1869 reiste er nach Italien, wo er in Rom Fr. Liszt traf, dann kehrte er nach Oslo zurück und blieb dort.

1874 zog er sich nach Bergen zurück, wo er von seiner Staatspension lebte.

Die Komposition der Bühnenmusik zu Ibsens 'Peer Gynt' (1875) bedeutete den Höhepunkt in seinem Schaffen. In den folgenden Jahren widmete er sich hauptsächlich dem Konzertieren. Während seiner Konzertreisen als Pianist und Dirigent, wurde er Mitglied zahlreicher Akademien und erhielt 1893 die Ehrendoktorwürde der Universität Cambridge. Auf seinen Reisen lernte er etliche große Musiker kennen (Tschaikowsky, Brahms, Dvorak, Busoni...).

Hauptwerke: 

Abb 'Peer Gynt-Suiten', 'Norwegische Tänze', 'Lyrische Suite', 'Aus Holbergs Zeit', 1 Violin- 1 Klavierkonzert, Streichquartett, zahlreiche Klavierwerke...

 

 

  Kategorie:  Alle    Kunst, Musik und Sport     Musik     Komponisten