Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Das Segelschulschiff Gorch Fock   

Über das Segelschulschiff GORCH FOCK

Abb Die GORCH FOCK ist das zweite Schiff dieses Namens und das fünfte ihrer Klasse. Ihre vier Schwesterschiffe, die vor dem zweiten Weltkrieg auf der gleichen Werft gebaut wurden, stehen bei verschiedenen Nationen noch aktiv im Dienste der Ausbildung des seemännischen Nachwuchses.

Die GORCH FOCK ist in Hamburg bei Blohm & Voss gebaut und ist in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel beheimatet.

Stapellauf war am 23. August 1958, die Indienststellung folgte am 17. Dezember 1958.

Unmittelbar darauf erfolgte die Übernahme der Patenschaft für die Hansestadt Hamburg durch den Ersten Bürgermeister.

Auslandsreisen und Besuche ausländischer Häfen bestimmen den Lebenslauf des Segelschulschiffes.

So hat die GORCH FOCK bis heute in 112 Auslandsausbildungsreisen fast 600.000 Seemeilen zurückgelegt und dabei über 347 Hafenbesuche in 161 verschiedenen Häfen in 53 Ländern durchgeführt.

Die bisherigen Höhepunkte bildeten eine elfmonatige Reise um die Welt, verbunden mit dem Besuch Australiens im Jahre 1988, die Teilnahme an der Kolumbusregatta im Jahre 1992, sowie die bislang längste Reise 1996.

Hier umsegelte die GORCH FOCK innerhalb von 343 Tagen die Welt und legte dabei 35.807,5 Seemeilen zurück.


Aufgaben 

Die GORCH FOCK ist ein Ausbildungsschiff der Deutschen Marine. Offizier- und Unteroffizieranwärter erhalten hier ihre praktische und theoretische Ausbildung für spätere Verwendungen in der Flotte.

Gerade die Ausbildung auf einem Segelschulschiff prägt die Charaktereigenschaften und Gemeinschaftssinn, die für einen militärischen Vorgesetzten unerlässlich sind.

Durch ihre zahlreichen Auslandsreisen unterstützen Besatzung und Schiff die Arbeit der deutschen Vertreter im Ausland und tragen so dazu bei, ein positives Bild der Bundesrepublik Deutschland zu zeichnen.

Seit 1960 nimmt die GORCH FOCK regelmäßig an internationalen Großseglertreffen und Regatten teil und hat dabei stets die vorderen Plätze belegt.

Sinn dieser Veranstaltungen ist es, jungen Menschen beim Wettsegeln ein sportliches Erlebnis auf See und eine völkerverbindende Begegnung im Hafen zu bieten.

 

 

Quelle:
Diese Seite entstand mit freundlicher Unterstützung des
Presse- und Informationszentrums Marine
Zentrale Kontaktstelle
Postfach 1163
24960 Glücksburg
www.marine.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Das Segelschulschiff Gorch Fock   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied