Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Das Segelschulschiff Gorch Fock   

Planung und Entstehung der GORCH FOCK Klasse

Abb Dass der Hamburger Werft Blohm & Voss mit dem Entwurf und dem Bau der GORCH FOCK I 1932/1933 ein großer Wurf gelungen war, wurde schon sehr schnell erkannt.

Die Aufträge zum Bau weiterer Segelschulschiffe der gleichen Klasse zeigen dieses sehr deutlich; ein nächster Beweis ist die Tatsache, dass alle vor dem Krieg abgelieferten Schiffe heute noch im Dienst sind, auch wenn sie nun fast doppelt so alt wie die heutige GORCH FOCK sind.

Es überrascht deshalb nicht, dass sich die Deutsche Marine bei ihrem Wiederaufbau nach dem Krieg wieder für ein Segelschulschiff dieser Klasse entschied.

War man schon 1932 durch den Untergang der NIOBE auf die Notwendigkeit größerer Schiffssicherheit aufmerksam geworden, so wurde auch die Planung der GORCH FOCK II durch einen tragischen Unfall, den Untergang des Handelsseglers PAMIR am 21. September 1957, überschattet. Weitere schiffbauliche Änderungen zur Erhöhung der Sicherheit waren die Folge.

Somit ist die heutige GORCH FOCK im Grundsatz zwar ein Nachbau der ALBERT LEO SCHLAGETER, die selbst schon damals für zwei Jahrzehnte das Modernste im Segelschiffbau verkörperte, aber in ihr stecken weitere Erfahrungen bezüglich der Sicherheit, der Verwendung moderner Materialien und neuer Fertigungsmethoden.

Der ursprüngliche Entwurf dieser Segelschiffsklasse ging auf Anforderungen zurück, die nach dem Untergang der NIOBE von der Reichsmarine gestellt worden waren.

Dieses betraf hauptsächlich die Anfangsstabilität und die Hebelarmkurve, die selbst bei einer Neigung des Schiffes von 90 Grad ein aufrichtendes Moment forderte. Auch wurde verlangt, dass die Aufbauten absolut wasserdicht sein sollten.

 

 

Quelle:
Diese Seite entstand mit freundlicher Unterstützung des
Presse- und Informationszentrums Marine
Zentrale Kontaktstelle
Postfach 1163
24960 Glücksburg
www.marine.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik im und am Wasser     Das Segelschulschiff Gorch Fock   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied