Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Handwerk und Zünfte   

Handwerker allgemein

Abb

Unter Handwerk versteht man ein Gewerbe, das zumindest im Wesentlichen mit den Händen und mit nur wenigen einfachen Werkzeugen ausgeübt wurde.

Gerade heute im Zeitalter der Massenproduktion, vergisst man oft, dass der Ursprung jeglicher Herstellung von Gütern im Handwerk liegt.

Vor 500 Jahren im Mittelalter war die Blütezeit des Handwerks. Die Handwerker stellten meistens Einzelstücke auf Bestellung her.

Der Berufsweg im Handwerk war: Lehrling – Geselle – Meister.

Ein Lehrling lernte zunächst drei Jahre bei seinem Meister. Anschließend machte er sein Gesellenstück und erhielt den Gesellenbrief.

Als Geselle ging er dann auf Wanderschaft und arbeitete unterwegs in verschiedenen Dörfern und Städten, um Erfahrungen zu sammeln und natürlich auch um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Diese Wanderschaft nannte man früher auch „Walz“.

Später konnte der Geselle seine Meisterprüfung ablegen und erhielt den Meisterbrief. Erst dann durfte er auch heiraten.

Abb Alte Handwerksberufe sind:

Leineweber
Holzschuhmacher
Besenmacher
Wollweber
Schmied
Bogner
Harnischmacher
Kesselflicker
Bäcker
Schreiner
Drechsler
Steinhauer
Fassmacher
Steinmetz
Schuster
Korbmacher
Töpfer
Schiffsbauer
Zimmermann

 

Abb

Im Mittelalter gehörten die Handwerker zunächst zur untersten Schicht der Gesellschaft, was bedeutet, dass sie nicht besonders angesehen waren.

Sie durften daher auch keine städtischen Ämter bekleiden.

Im 12. Jahrhundert erstritten sie sich das Recht, ein Amt innezuhaben.

Auch gaben sich die Handwerker gleicher Berufszweige bestimmte gesellschaftliche und gewerbliche Regeln und schlossen sich zu Zünften zusammen.

Die Handwerker der gleichen Zunft (gleicher Berufszweige) lebten früher in Gassen beieinander.

Heutige Straßennamen und auch Hausnamen erinnern noch an diese Handwerker.

Vielleicht siehst du einmal im Telefonbuch nach, dort findest du bestimmt noch solche Namen.

Hier kannst du nachlesen, was Zünfte sind ...

 

Quelle:
Grafiken: Copyright © 2006 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsgesellschaft mbH und deren Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten.

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Früher und heute     Mittelalter - Ritterzeit     Handwerk und Zünfte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied