Kategorie:  Alle    Tiere   

Kudu

Abb Kudus sind Säugetiere, die zur Familie der sogenannten "Bovidae" gehören. Dazu zählen auch Ziegen, Schafe, Rinder, Antilopen u.a.). m ähnlichsten sind die Kudus den Antilopen.

Kudus sind in weiten Teilen von Süd- und Ostafrika verbreitet und leben bevorzugt im weiten Buschland, in dem sich eine nur leichte Bewaldung befindet.

Ihre Körperlänge beträgt bis zu 2,50 Metern. Männchen bringen es dabei auf ein Gewicht von bis zu 300 Kilogramm. Die Weibchen sind in der Regel etwas weniger kräftig gebaut. Wenn ein Weibchen ein Junges austrägt, so dauert diese Tragezeit 30 Wochen.

Kudus sind nachtaktive Tiere. Wenn es tagsüber heiß ist, begeben sie sich vornehmlich in den Schatten und dösen und fressen dort. Kudus ernähren sich von Blüten und jungen Trieben. Sie fressen dabei auch Pflanzen, die von anderen Tieren wegen des schlechten Geschmackes nicht gefressen werden.

Abb

 

 

  Kategorie:  Alle    Tiere