Kategorie:  Alle    Tiere   

Afrikanisches Wildschwein

Abb Das afrikanische Wildschwein ist auch unter dem Namen Flussschwein oder Buschschwein bekannt. Es ist ein Säugetier und ist eng verwandt mit dem europäischen Wildschwein und damit auch mit dem Hausschwein. Das afrikanische Wildschwein lebt vorzugsweise in bewaldeten Gebieten. Es liebt den dichten Busch, die Savannen und auch die Sümpfe südlich der Sahara. Es ist ein nachtaktives Tier.

Das afrikanische Wildschwein hat ein rötlich-braunes, manchmal auch schwarzes Fell. Je älter es wird, desto grauer wird das Fell. Besondere Merkmale sind die langen Ohren mit den großen Ohrpinseln, die verlängerte Schnauze und die Eckzähne. Wild lebende Schweine dieser Art besitzen eine Körperlänge von bis zu eineinhalb Metern und wiegen zwischen 45 bis 120 Kilogramm.

Das Buschschwein ernährt sich pflanzlich, frisst aber auch Insekten und Aas.

Die Tragzeit eines Weibchens dauert etwa 125 Tage. Dann kommen in der Regel ein bis vier Junge zur Welt. Diese werden dann bis zu vier Monate gesäugt.

 

 

  Kategorie:  Alle    Tiere