Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die Jahreszeit Frühling     Gefühle im Frühling   

Zitate zum und über den Frühling

Abb

„Wer nicht geliebt hat, wer nicht zu lieben wagt oder nicht mehr lieben kann, lebst frühlingslose Jahre, er ist ein im Winter erfrorener und im Lenz nicht mehr knospender Baum. Er fristet sein Dasein im Kellergeschoss als der Gefangene seiner eigenen Fremde."

Zenta Maurina, Um des Menschen willen


„Ich betrachte den Frühling, als ob er zu mir allein käme, um dankbar zu sein."

Christian Friedrich Hebbel


„Wie Samen, die unter der Schneedecke träumen, träumen eure Herzen vom Frühling. Vertraut diesen Träumen, denn in ihnen verbirgt sich das Tor zur Unendlichkeit."

Khalil Gibran, Der Prophet


„Alles freuet sich und hoffet, wenn der Frühling sich erneut."

Friedrich Schiller, Jüngling am Bache


Abb

„Ich werde nie zum Frühling sagen: Verzeihen Sie, Sie haben dort ein welkes Blatt! Oder zum Herbst: Nehmen Sie es ja nicht übel, aber dieser Apfel ist nur zur Hälfte rot."

Christian Friedrich Hebbel


„Ein Snob ist einer, der im Sommer Ski fährt, im Winter Badeurlaub macht, im Frühjahr die Gräber besucht und sich im Herbst Frischzellen einpflanzen lässt."

David Frost


„Frühling ist jene herrliche Zeit, in der wir alle ins Freie eilen, um endlich etwas frischen Benzindunst zu atmen."

Carlo Manzoni


„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte."

Eduard Mörike, Er ist's

 




 

Abb

„Ich bin gegen Mode, die vergänglich ist. Ich kann nicht akzeptieren, dass man Kleider wegwirft, nur weil Frühling ist."

Coco Chanel

„In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen."

Khalil Gibran

„Jeder kommende Frühling, der die Sprösslinge der Pflanzen aus dem Schoße der Erde treibt, gibt mir Erläuterung über das bange Rätsel des Todes und widerlegt meine ängstliche Besorgnis eines ewigen Schlafs."

Friedrich Schiller, Philosophische Briefe: Theosophie des Julius, Die Welt und das denkende Wesen

"Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling."

Vincent van Gogh, Briefe

 

Abb


„Was der Frühling nicht säte, kann der Sommer nicht reifen, der Herbst nicht ernten, der Winter nicht genießen."

Johann Gottfried von Herder

 

„Wenn der Frühling ins Land zieht, wäre es eine Beleidigung der Natur, nicht einzustimmen in ihr Jauchzen."

John Milton


 

Quelle:
Fotos: www.motivschmiede.de

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Die Jahreszeit Frühling     Gefühle im Frühling   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied