Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Entdecker und Erfinder     Der Computer-Pionier Konrad Zuse     Maschinen von Konrad Zuse Konrad Zuse   

Erste Entwicklungen von Rechenautomaten: Z 4

Besonderheiten / Aufgaben: 

Abb 1942 - 1945

 

· Die Z4, eine zweite universelle Rechenanlage, wurde 1944 fertig gestellt.

 

· Die Anlage wurde nach 1945 neu aufgebaut, mit Lochstreifenfilmabtastern ergänzt und arbeitete vom 11.7.1950 fünf Jahre lang im Institut für angewandte Mathematik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich (ETH).

 

· Die Z4 ist 1951 die einzige betriebsfähige Rechenanlage in Europa.

 

· Ab 1954 kommt die Z4 in das Institut Franco-Allemand des Recherches de St. Louis nach Frankreich. Dort arbeitet die Anlage bis 1959.

 

· Von 1950-1955 bearbeitete die Z4 etwas 100 verschiedene Problemstellungen. Es wurden 100.000 Befehle ausgeführt. Für externe Auftraggeber wurde pro Befehl ein Rappen verlangt

 

· war ähnlich der Z3, aber verbessert (schneller). Die Z4 arbeitete Tag und Nacht an der ETH Zürich.

 

Technik 

Technik: Ca. 2200 Relais Rechenwerk, mechanischer Speicher

 

Taktfrequenz: 30 Hertz

 

Rechenwerk: Gleitkommarechenwerk, 32 Bit Wortlänge, 25-30 Operationen pro Sekunde

 

Rechengeschwindigkeit: ca. 11 Multiplikationen pro Sekunde

 

Eingabe: Dezimaltatstatur oder Lochstreifen

 

Ausgabe: Mercedes Schreibmaschine

 

Wortlänge: 32 Bit, Gleitkomma, 7 Bit Exponent, 1 Vorzeichen, 24 Bit Mantisse

 

Anzahl Relais: 2200

 

Speicherbau: Mechanischer Speicher, Bleche, 64 Worte à 32 Bit, geplant 500 Worte

 

Gewicht: ca. 1000 kg

 

Leistungsaufnahme : ca. 4000 Watt

 

Einsatzgebiet: 1950-1955 ETH Zürich

 

Anzahl gekaufter Rechner: 1 Exemplar vermietet an die ETH Zürich

 

Preis: 40.000 sfr

 

 

 

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: www.spirit-of-zuse.de
Spirit of Zuse e.V.
Konrad-Zuse-Computermuseum
Industriegelände Str. E, Nr. 8
02977 Hoyerswerda

  Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Entdecker und Erfinder     Der Computer-Pionier Konrad Zuse     Maschinen von Konrad Zuse Konrad Zuse   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied