Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     In der Schule     Geschichten und Texte von Kindern     Shareen interviewt Uroma Hilde   

Shareen interviewt Uroma Hilde über ihre Arbeit

Abb Im Jahre 1934 hatte meine Uroma ihre Schulzeit beendet. In einem jüdischen Textilgeschäft sollte sie ihre Lehre im September beginnen. Doch der jüdische Besitzer flüchtete aber nach Amerika, und so musste meine Uroma eine neue Arbeit finden.

Sie durfte für den Milchhändler B. mit Pferd und Wagen in ganz Datteln die Milch austragen. Später konnte sich Herr B. keinen Wagen mit Pferd mehr leisten.

Also musste meine Uroma mit dem Fahrrad die Milchkannen verteilen.

Sie hatte große Kannen am Lenker hängen und am Gepäckträger waren auch je zwei Kannen angebracht. Sie schöpfte mit einer Kelle daraus die Milch für die Kunden.


Abb Wenn die Kannen leer waren, musste sie wieder zurückfahren und die Kannen an der Molkerei füllen lassen. Nach dem Milchaustragen musste meine Uroma bei der Familie B. im Haushalt helfen.

Sie erledigte Hausarbeit und passte gleichzeitig auf die Kinder auf. Das war eine gute Arbeit, weil meine Uroma so tagsüber mit Essen versorgt war und ihre Eltern von dem wenigen Geld, dass sie hatten nicht noch meine Uroma durchfüttern mussten.

Dafür verdiente meine Uroma aber ganz wenig Geld, 20 Mark im Monat.

Urlaub bekam meine Uroma fast nie. Sie hatte nur am ersten Pfingsttag, ersten Ostertag und ersten Weihnachtstag frei. Dafür musste sie aber vorher die doppelte Milchtour fahren.


1936 lernte meine Uroma meinen Uropa beim Milchholen an der Molkerei kennen. Mein Uropa arbeitete bei der Molkerei.

Mein Uropa hat morgens immer für meine Uroma Brötchen gekauft und mit dicker Butter bestrichen, damit sie vor der Arbeit gut frühstücken konnte.

Mein Uropa hat meine Uroma nach der Arbeit abgeholt bis kurz vor die Haustür begleitet, damit der Vater meiner Uroma zuerst nichts mitbekam.

 

 

Quelle:
Text: Schülerin einer 4. Klasse mit Hilfe ihrer Uroma

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Uroma Hilde

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     In der Schule     Geschichten und Texte von Kindern     Shareen interviewt Uroma Hilde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied