Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Schriftstellerinnen und Schriftsteller     Annette Langen - Die Autorin der Felix-Bücher   

Annette Langen beantwortet Fragen über Felix

Wie alt ist Felix?

Felix ist ein Hase in den allerbesten Jahren!

Warum heißt Felix Felix?

Den Namen Felix haben die alten Römer erfunden, das waren die, die in den Betttüchern herumgerannt sind. Felix bedeutet übersetzt „Der Glückliche“, denn ich habe gedacht, wer eine so liebe Sophie hat und so tolle Reisen macht, der muss doch sehr glücklich sein. Darum heißt Felix Felix!

Wie viele Felix-Bücher gibt es jetzt schon?

Also, es gibt sieben Felix-Bücher mit den echten Briefen drin, dann „Flaschenpost von Felix“, ein Kochbuch mit sehr leckeren Rezepten aus aller Welt, im Uhrenbuch bist du mit Felix der Uhr auf der Spur. Dann gibt es noch die kleinen Felix-Bücher, wie z.B. „Geburtstagspost von Felix“, in denen ganz viele Überraschungen stecken. Kennst du die schon?

Wie kamst du auf die Idee, die Felix-Bücher zu schreiben?

Nun, vieles, was ich schreibe, ist gar nicht erfunden, sondern so oder so ähnlich passiert. So bekam auch ich zur Geburt einen Kuschelhasen, der ging aber zum Glück nie alleine auf Reisen und wohnt noch heute bei uns. Dafür bin ich aber fast so reiselustig wie Felix! Als Jugendliche hatte ich Brieffreunde in aller Welt, denen ich viele Briefe geschrieben habe. So sind auch die Briefe ein Teil meiner Geschichte.

Warum ist Felix ein Hase und nicht ein anderes Tier?

Das liegt daran, dass ich als Kind einen Kuschelhasen hatte und ich sage dir, der war für mich so wichtig, wie ein Kuschelhase nur sein kann.

Warst du schon in allen Ländern, in denen Felix war?

Nein, leider habe ich noch nicht den echten Weihnachtsmann am Nordpol entdeckt und auf dem Mond gelandet bin ich auch noch nicht... (Obwohl ich schon sehr, sehr gerne unsere Erde mal aus dem Weltraum sehen würde. Wenn doch bloß dieser Start mit 30.000 Stundenkilometern Geschwindigkeit nicht wäre!)

Wer malt die Bilder zu den Felix-Büchern?

Die illustriert Constanza Droop, die Graphikerin ist. Ich finde ganz besonders schön, wie echt sie Menschen, Tiere und auch Landschaften zeichnen kann.

Wie viele Freunde hat Felix in den Büchern?

Seine beste Freundin ist und bleibt natürlich Sophie. Aber Felix hat auf seinen Reisen auch neue Freunde kennen gelernt. Sogar Höhlenmenschen in der tiefsten Steinzeit, eine echte Prinzessin im Mittelalter und später dann viele Kinder aus aller Welt.

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von: Annette Langen
www.annettelangen.de

  Kategorie:  Alle    Persönlichkeiten     Schriftstellerinnen und Schriftsteller     Annette Langen - Die Autorin der Felix-Bücher   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied