Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   

Border Collie

Aussehen 

Abb Der Border Collie besitzt mittellanges, dickes Fell sowie eine weiche Unterwolle. Meistens sieht man ihn in den Farben Schwarz-Weiß, sehr selten in Schwarz-Braun oder in drei Farben. Immer kommt Weiß am Kopf, am Hals, an den Läufen (Beinen), an den Pfoten und am Schwanz vor. Er wird bis zu 55 cm hoch und 20 kg schwer. Der Rüde (= der männliche Hund)ist wie bei jeder Hunderasse etwas größer als die Hündin. Der Körper ist insgesamt etwas länger als hoch.

Charakter und Eigenarten 

Abb Besonders am Border Collie sind seine Augen, die er starr auf eine Sache oder ein Lebewesen richten kann. Bis heute ist er deshalb ein sehr hilfreicher Hund für Schafhüter, denn der Border Collie kann mit seinen Blicken die Leittiere einer Herde zusammenhalten.
Mit den Augen verfolgt er auch das Familienleben, stets bereit, etwas zu lernen oder auszuführen. Seine ausgezeichnete Beobachtungsgabe hilft ihm, neue Aufgaben durch Nachahmen zu lernen. So kann er ohne Training Türen öffnen, Schalter betätigen, Schultaschen oder verschiedene Spielzeige bringen usw.. Säuglinge und Kleinkinder gehören für den Border Collie zu besonders beschützenswerten Wesen, die er umkreist, umrundet und stets im Auge behält. Die Ruhigeren unter den Border Collies sind sehr liebe Familienhunde. Aber auch sie brauchen Aufgaben und Beschäftigung, einige Stunden am Tag! Deshalb muss man sich vor der Anschaffung dieser Rasse gut überlegen, ob man genügend Zeit dafür hat. Ein Border Collie möchte und muss seine viele Energie austoben dürfen, denn nur dann fühlt er sich wohl. Er ist in der Regel leicht erziehbar. Er zeigt herausragende Leistungen in Hundesportbereichen wie Agility und Flyball, als Sanitätshund, Rettungshund usw..
Seine Lebenserwartung beträgt etwa 14 Jahre.

 

Geschichte 

Der Border Collie stammt aus dem englisch-schottischen Grenzgebiet (englisch: Border = Grenze). In diesen endlos weiten Hügellandschaften braucht man einen Hund, der auf große Distanz Schafe einsammelt und herantreibt. Seit über 500 Jahren wird diese Rasse einzig und allein auf Arbeitsleistung gezüchtet. Die ersten Aufzeichnungen über einen dem Border Collie ähnlichen Hund wurden schon in dem Buch "De Re Rustica" von Cato und Varro 36 vor Christus gefunden. Als "Stammvater" aller Border Collies gilt "Old Hemp", der 1893 nach langer Zuchtzeit geboren wurde. 1976 wurde der Border Collie offiziell vom Kennel Club zu Schauzwecken anerkannt.

 

Quelle:
Foto 1: Lemming81 (Username, 2004), Wikipedia
Foto 2: Martin Steiger (2004)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde