Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   

West Highland White Terrier / Westie

Aussehen 

Abb Der West Highland White Terrier trägt ein Fell aus weißem, rauhen Deckhaar und dichter, kurzer, weicher und fest anliegender Unterwolle. Der Körper ist insgesamt fest und kräftig, mit tiefer Brust und geradem Rücken. Der Kopf ist dick behaart, mit leicht gewölbtem Schädel und schweren Augenbrauen über den aufgeweckten, relativ weit auseinanderstehenden dunklen Augen. Klein und aufrecht sitzen die spitzen, weich behaarten Ohren am Kopf. Die Rute (Schwanz) ist zwischen 13 und 15 cm lang. Sie wird gerade getragen und wedelt oft fröhlich hin und her. Die Pfoten sind rundlich, wobei die Vorderpfoten etwas breiter als die Hinterpfoten aussehen. Sie sind ebenfalls mit Haaren bedeckt und haben an der Unterseite dicke Ballen. Die Schulterhöhe des West Highland White Terriers beträgt höchstens 28 cm, das Gewicht bis zu 10 kg.

Charakter und Eigenarten 

Abb Der West Highland Terrier gilt als , selbstbewusster und fröhlicher Hund. In der Regel ist er sehr kinderlieb und ein richtiger Kumpel, der zugleich wachsam und mutig ist. Er ist kein Raufer und Kläffer, aber insgesamt doch zäh und kräftig. Durch die niedliche "Cesar"-Werbung kann der Eindruck entstehen, der West Highland White Terrier wäre ein Schoßhündchen. Aber das ist nicht richtig. Er verlangt von seinem Besitzer eine konsequente Erziehung. Gleichzeitig wünscht er sich sehr viel Zuwendung. Außerdem liebt er viel Bewegung und braucht Möglichkeit zum Herumtollen. "Westies" müssen regelmäßig gebürstet werden, da sie relativ stark haaren. Die Lebenserwartung beträgt bei guter Pflege und Gesundheit etwa 14 Jahre.

 

Geschichte 

Der West Highland White Terrier wurde im 19. Jahrhundert deshalb weiß gezüchtet, weil man keine fuchsroten Hunde haben wollte. Denn es kam nicht selten vor, daß man diese auf der Jagd versehentlich erschoss. Wie der vom Aussehen her ähnliche Cairn-Terrier wurde der West Highland White Terrier aus kleinen schottischen Jagd- oder Hausterriern gezüchtet, die man hatte, damit sie Ratten und Mäuse von Haus und Hof fernhielten. Im Jahr 1907 wurde der West Highland White Terrier als Rasse offiziell anerkannt, doch erst seit den siebziger Jahren ist er auch bei uns ein sehr beliebter Hund.

 

Quelle:
Fotos: Medienwerkstatt (2004)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Hunde   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de