Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechtsextremismus     Theorie   

Phänomene und Phänomenbereiche

Ein besonderer Aufgabenschwerpunkt polizeilicher Ermittlungen ist der polizeiliche Staatsschutz, der für den Bereich der Politisch motivierten Kriminalität (PMK) zuständig ist.

Hier wird zwischen den Phänomenbereichen "Rechts", "Links" und "Ausländer" unterschieden.

Als "politisch motiviertes Delikt - Rechts" wird eine Tat dann bezeichnet, wenn die Umstände der Tat oder die Einstellung des Täters darauf schließen lassen, dass sie sich gegen eine Person aufgrund ihrer

Nationalität,
Volkszugehörigkeit,
Rasse,
Hautfarbe,
Religion,
Herkunft,
Ihres äußeren Erscheinungsbildes,
Ihrer Behinderung,
sexuellen Orientierung,
ihrer Weltanschauung oder ihres
gesellschaftlichen Status richtet, oder einen Bezug zum Nationalsozialismus aufweist.

Neben der Strafverfolgung spielt auch die Gefahrenabwehr eine große Rolle.

Davon ist die Tätigkeit des Verfassungsschutzes zu unterscheiden.

Seine Aufgabe besteht darin, Informationen über Bestrebungen zu sammeln und auszuwerten, die gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung (FdGO) gerichtet sind.

Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung von:
Internet: www.polizei-beratung.de
Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Zentrale Geschäftsstelle
Landeskriminalamt Baden-Württemberg
Taubenheimstraße 85
70372 Stuttgart
Telefon: (0711) 5401-2062
Telefax: (0711) 2268000
E-Mail: info@polizei-beratung.de

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Rechtsextremismus     Theorie   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied