Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     technik im und am Haus     Ein Haus wird gebaut   

Ein Haus wird gebaut - Teil 5

Abb Jetzt kommen die Estrichleger, die auf den Rohdecken einen schwimmenden Estrich verlegen.

Zunächst aber kommt auf die Rohdecke eine Wärmedämmung und darüber eine Trittschalldämmung.

Der darüber verlegte Estrich darf keinen Verbund zu den Wänden haben.

Seine Endfestigkeit hat er nach 28 Tagen erreicht. Vorher dürfen keine Fliesen oder anderes Material auf dem Boden verlegt werden, sondern erst dann, wenn der Estrich abgebunden ist und der Restfeuchtegehalt kleiner als 2 Prozent ist.

Der Restfeuchtegehalt wird von dem Bauleiter geprüft, denn wenn die Fliesen zu früh verlegt werden, können sie später reißen.

Abb
Im Haus wird zunächst eine provisorische (vorläufige) Treppe eingebaut.

Die eigentlichen Treppenstufen werden erst nach Fertigstellung aller anderen Arbeiten eingebaut, damit sie nicht vorher beschädigt werden.

Die Fliesenleger verlegen mit einem flexiblen Kleber zuerst Wandfliesen und danach die Bodenfliesen.

Zu erwähnen sind jetzt noch die Malerarbeiten, das Verlegen von Teppich- oder Holzböden, der Einbau der Innentüren sowie die Außenputzarbeiten.

 

Abb Bevor der Außenputz erfolgen kann, wird zunächst eine Dämmung angebracht.

Dann wird auf der gesamten Fläche ein Glasfasergewebe aufgeklebt. Der 1 bis 2 mm dicke mineralische Außenputz dichtet das Haus gegen Feuchtigkeit ab.

Bevor Familie Weber aber in das neue Haus einziehen kann, ist noch eine Gebrauchsabnahme durch das Bauordnungsamt erforderlich.

Dazu benötigt sie eine ganze Reihe von Unterlagen: Einmessklärung des öffentlich bestellten Vermessers, Bescheinigungen von Fachunternehmern und Unterlagen zu den Hausanschlüssen für Strom, Wasser, Abwasser und Heizung.

Auch muss der Bezirksschornsteinfegermeister die Bauweise und die richtige Funktion des Kamins prüfen und bescheinigen.

Abb
Erst jetzt kann der Umzug stattfinden.

Wenn der Bauherr seine Außenanlagen nicht selbst gestalten will oder kann, beauftragt er einen Garten- und Landschaftsbauer.

Er liefert Mutterboden und Pflanzboden, erstellt Wege, Zufahrten und eine Terrasse, setzt Zäune und pflanzt Bäume und Büsche an.

 

Quelle: Fotos: www.leoniehaas.gmxhome.de

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     technik im und am Haus     Ein Haus wird gebaut   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied