Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Feste, Feiern, Freizeit     Muttertag     Klassische Gedichte   

Das Mutterherz (Ludwig Halirsch)

Das Mutterherz

Ein Mutterherz! Nur wer es kennt,
wer recht vom Grund es kennt,
der weiß, was man verliert an ihm,
weiß, was sein Schmerz benennt.


Von allen Herzen auf der Welt
ist keines – keins so reich,
ist keines – keins so liebevoll,
ist keines – keins so weich!

Von allen Herzen auf der Welt
ist keines – keins so stark,
ist keines so unwandelbar,
ist keines so voll Mark!


 

Abb

Abb


Von allen Herzen auf der Welt
lebt es allein für dich!
Von allen Herzen auf der Welt
vergisst´s allein auch sich!

Das Herz der andern wird oft kühl
und zweifelt oder bangt;
des Freundes Herz lähmt Weltgewühl,
es prüfet und verlangt.

Doch ewig treu und ewig fest
bleibt dir das Mutterherz,
bleibt dir, wenn alles dich verlässt,
bleibt dir in Lust und Schmerz.

Ludwig Halirsch (1802 - 1832)

 

 

 

 

Quelle:
Foto: Copyright © 2006 Medienwerkstatt Mühlacker (MF)
www.grundschulmaterial.de

  Kategorie:  Alle    Jahreszeiten     Feste, Feiern, Freizeit     Muttertag     Klassische Gedichte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2019 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied