Kategorie:  Alle    Tiere   

Bison

Abb Der Bison ist das größte Landsäugetier in Nordamerika. In riesigen Herden lebten um 1700 etwa 60 Millionen Tiere. Im Streit mit den Indianern rotteten europäische Einwanderer die Bisons fast aus. Im Jahre 1889 wurden nur etwas mehr als 800 Tiere gezählt.

Der Bison hat einen kräftigen Vorderkörper. Männchen und Weibchen haben kurze, spitze Hörner. Ein erwachsener Bison wird bei einem Gewicht von 1100 Kilogramm fast 3 m hoch und etwa 4 m lang. Das schwarzbraune Fell wird am Vorderteil bis zu 50 cm lang, am Hinterteil ist es kürzer.

Am Morgen und am Abend fressen die Bisons die Gräser der Prärie und der Wälder. Am Tage ruhen sie sich aus und käuen wieder. Bisonweibchen bringen nach einer Tragzeit von 9 Monaten abseits der Herde ein einziges Kalb zur Welt. Bereits wenige Stunden nach der Geburt kann das Junge mit seiner Mutter zur Herde zurückgehen. Es wird ein Jahr lang gesäugt und bleibt noch drei Jahre bei der Mutter.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe hier vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Manfred Hartischs Tierkarten, Foto Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere   


 wwwas Cover


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de