Kategorie:  Alle    Tiere   

Fischotter

Abb Der Fischotter lebt in Europa (außer in Island und den meisten Mittelmeerinseln) Asien und Nordafrika. Er ist ein Raubtier und gehört zur Familie der Marder.
Fischotter werden etwa 90 cm lang und 12 kg schwer. Ihr dickfleischiger, muskulöser Schwanz wird ca. 55 cm lang und dient im Wasser zur Fortbewegung. Die vier Beine haben Schwimmhäute. Fischotter haben eine stumpfe Schnauze mit starken Tastschnurrhaaren. Wenn der Fischotter bis zu 8 Minuten taucht, verschließt er seine Nasenöffnungen. Die Ohren sind klein und rund. Das kurze, dichte Fell wird durch viele Talgdrüsen gefettet, damit das Wasser abgewiesen wird. Außerdem bildet es ein Luftpolster um den gesamten Körper herum und hält so die Haut trocken.

Der Fischotter ist braun gefärbt, mit hellbraunem bis silbrig weißem Brustbereich. Fischotter leben am Tag in ihren Höhlen am Flussufer. Nachts jagen sie meist Fische, Frösche und andere Wassertiere. Aber auch Wühlmäuse und Wasservögel sind vor ihnen nicht sicher.

Nach einer Tragzeit bis zu 9 Monaten bringt ein Fischotterweibchen 2 bis 4 Junge zur Welt. Die Jungen werden etwa vier Monate gesäugt.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe hier vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Manfred Hartischs Tierkarten, Foto Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de