Kategorie:  Alle    Tiere   

Gämse

Abb

Die Gämse ist verwandt mit den Ziegen. Sie ist ein ausgezeichneter Kletterer und lebt in den Gebirgen Europas und im Kaukasus. Die schlanken Tiere werden etwa 80 cm hoch und ungefähr 50 kg schwer.
Gämsenmännchen und Gämsenweibchen haben auffällige Hörner. Sie gehen von der Stirn aus gerade nach oben und sind an der Spitze hakenförmig zurückgebogen. Gämsen haben ein kurzes, schwarzes Schwänzchen.

Im Sommer leben Gämsen im Rudel von etwa 30 Tieren, bestehend aus Weibchen und Jungtieren, meist im Hochgebirge in der Nähe der Schneegrenze. Dort fressen sie Gräser und Kräuter, wobei ein Tier aufmerksam die Gegend beobachtet. Wittert der Wächter einen Feind, stößt er einen pfeifenden Ton aus. Im Winter ziehen die Gämsen talwärts. Nun fressen sie hauptsächlich Tannenspitzen, Knospen und Flechten. Die zähen Tiere können aber auch zwei Wochen ohne Nahrung auskommen. Das Gämsenweibchen wird Geiß genannt. Nach einer Tragzeit von 6 Monaten bringt die Geiß meist ein Junges zur Welt. Selten werden bis zu drei Junge geboren.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe hier vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Manfred Hartischs Tierkarten, Foto Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de