Kategorie:  Alle    Tiere   

Hausmarder

Abb Der Hausmarder ist ein kleines Raubtier. Er gehört zur Familie der Marder und wird auch Steinmarder genannt. Marder leben fast auf der ganzen Welt. Nur in Australien, Neuguinea, Madagaskar und der Antarktis trifft man sie nicht an. Der Hausmarder lebt an Waldrändern. Er kommt aber auch in Dörfern und sogar in Städten vor. Der Hausmarder wird etwa 40 bis 60 cm groß. Hinzu kommt noch ein buschiger Schwanz, der bis zu 30 cm lang werden kann. Der Hausmarder hat ein braunes bis schwarzbraunes Fell. Sein Kopf ist klein und länglich gestreckt.

Er frisst Vögel, Kriechtiere, Lurche, Mäuse und Spitzmäuse. Diese jagt er vor allem in der Dämmerung und nachts. Im Herbst frisst der 10 Hausmarder auch Nüsse und Beeren. Nach einer Tragzeit von etwa 9 Monaten bekommt ein Hausmarderweibchen bis zu sieben Junge. Nach vier Monaten sind die Jungen selbstständig. Lies dir den Text sorgfältig durch !

Schreibe hier vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Manfred Hartischs Tierkarten, Foto Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 9

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2018 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de