Kategorie:  Alle    Tiere   

Kojote

Abb Der Kojote ist ein naher Verwandter des Wolfes. Er ist aber etwas schwächer und schlanker als ein Wolf. Besonders der Schädel und die Schnauze sind schmaler. Auch die Beine, Pfoten und die Ohren sind kleiner. Ein Kojote wird ungefähr 1,20 m lang bei einer Schulterhöhe von ca. 50 cm. Das Gewicht eines Kojoten beträgt zwischen 20 und höchstens 30 Kilogramm. Der Kojote hat ein graubraunes Fell. Seine Lefzen sind auffallend weiß umrandet.

Der Kojote wird auch Nordamerikanischer Präriewolf genannt. Sein Lebensraum reicht von Alaska bis nach Mittelamerika. Kojoten leben in kleinen Gruppen oder einzeln in der Prärie und in lichten Wäldern. Die Nahrung der Kojoten besteht aus Nagetieren und Kaninchen. Außerdem frisst er Schlangen und Insekten sowie Beeren und Gras. Sogar Fische und Frösche holt er sich aus dem Wasser. Der Kojote frisst auch das Aas anderer Tiere. Wegen seines vorzüglichen Geruchsinnes ist er sehr erfolgreich beim Aufspüren von Aas.

Nach einer Tragzeit von etwa zwei Monaten bringt das Weibchen 5 bis 8 Junge zur Welt. In den nächsten Wochen werden die Jungen und das Weibchen von dem Männchen mit Nahrung versorgt. Wenn die Jungen etwa ein halbes Jahr alt sind, suchen sie sich ein eigenes Revier.

Lies dir den Text sorgfältig durch ! Schreibe vier Fragen zum Text für deinen Partner auf !

 

 

Quelle: Manfred Hartischs Tierkarten, Foto Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere   


Lulu Island Video Doku


Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!



www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2016 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de