Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen   

Vergissmeinnicht

Aussehen 

Abb Das Vergissmeinnicht gehört zur Familie der Rauhblattgewächse. Bei uns gibt es sieben verschiedene Arten von dieser Pflanzensorte. Dazu gehören neben dem Gartenvergissmeinnicht zum Beispiel das Sumpf- und das Waldvergissmeinnicht. Die Sorte, die in unseren Gärten meistens angepflanzt wird heißt "Blauer Korb".

Die reich verzweigte Pflanze wird je nach Sorte 15 - 25 cm hoch und ist mit weichen, etwas länglichen und kurzhaarigen Blättern besetzt. Die Blütenkrone ist meist blau und blüht von Mai bis Juni.

Vorkommen und Herkunft des Namens 

Abb Die über 100 verschiedenen Arten des Vergissmeinnicht sind in Afrika und Australien verbreitet.
Die Blume liebt sonnige Standplätze.

Die aus dem Griechischen stammende Bezeichnung Myosotis für diese Gattung bedeutet "Mauseohr" und bezieht sich auf die zugespitzten Blätter. Diese Blume gilt schon lange als Blume der Liebenden, die treu zusammenhalten und sich gegenseitig nicht vergessen. Der deutsche Name ist in viele Sprachen übersetzt worde.

 

 

Quelle:
Foto 1: Mühlacker (2004)
Foto 2: Wikipedia (2994), Lizenz: GNU FDL

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Blumen