Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Bergbau im Ruhrgebiet     Zeche Emscher-Lippe   

Zeche Emscher-Lippe – Kolonien entstehen

Die Entstehung der Beisenkamp-Siedlung

Abb Durch die Zeche Emscher-Lippe stiegen die Einwohnerzahlen in Datteln rapide an, und daraus ergab sich schnell ein Mangel an Wohnungen und Häusern.

Datteln hatte im Jahre 1900 nur 3.906 Einwohner, bis zum Jahr 1918 stieg die Zahl auf 19.151 Einwohner an.

Daher bauten sowohl viele Dattelner aber auch auswärtige Spekulanten zusätzliche Häuser und Wohnungen. Diese Art der vereinzelten Bebauung war eher ungeplant und verstreute sich über das ganze Stadtgebiet.

Auch reichte das Geld des Bürgertums nicht aus, um den Bedarf an ausreichenden Wohnraum zu decken.

Abb

Daher plante Alfred Krupp, einer der Besitzer der Zeche Emscher-Lippe, Werkwohnungen für die Bergleute zu bauen.

Zwischen den Schachtanlagen I/II und III/IV hatte die Zechengesellschaft bereits im Jahr 1901 ein großes Gelände erworben, auf dem nun wegen der Nähe zum Arbeitsplatz der Bau einer Arbeitersiedlung geplant wurde.

 

Abb
Auf diesem Gelände entstanden zwischen 1907 und 1912 Wohnhäuser für fast 1000 Familien.

Der Architekt Robert Schmohl plante diese große Siedlung im Stil einer Gartenstadt mit abwechlungsreichen Straßenführungen, Grünanlagen und kleinen Plätzen.

Ursprünglich wurden die Straßen der Siedlung nach dem Alphabet benannt, so gab es hier die A-Straße, B-Straße usw.

Erst im Jahr 1937 erhielten die Straßen dann ihre noch heute gültigen Bezeichnungen: Kruppstraße, Oberschlesienstraße, Westpreußenstraße usw.

Abb
Die hier entstandene Beisenkampsiedlung galt viele Jahre als architektonische Meisterleistung im Werkswohnungsbau.

Alle Bemühungen die Siedlung in diesem alten Stil zu erhalten sind gescheitert, denn nachdem diese Häuser nicht mehr als Werkswohnungen dienten, wurden sie auf die unterschiedlichste Weise renoviert und umgebaut.

 

Quelle: Die Texte und Illustrationen zum Thema „Die Zeche Emscher-Lippe“
entstanden mit freundlicher Unterstützung des Hermann-Grochtmann-Museums
und des Stadtarchivs der Stadt Datteln

Literaturangaben und Hinweise für Lehrer...

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Bergbau im Ruhrgebiet     Zeche Emscher-Lippe   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied