Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Asien     Philippinen   

Philippinen allgemein

Die Philippinen in Daten und Zahlen 

Abb Die Republik der Philippinen (der Name leitet sich vom spanischen König Philipp II. ab) liegt im westlichen Pazifischen Ozean und gehört zu Südostasien.
Die Philippinen bestehen aus 7107 Inseln, von denen jedoch nur etwa 2000 bewohnt sind. Die größten Inseln sind Luzon, Mindanao und Palawan. Die Gesamtfläche der Philippinen beträgt 300.000 Quadratkilometer, die Einwohnerzahl liegt bei 85 Millionen.
Die Hauptstadt heißt Manila (Foto unten rechts).
Die Philippinen bilden den fünftgrößten Inselstaat der Welt nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan.
Man zahlt hier mit Philippinischen Peso.

Weitere Informationen über die Philippinen 

Abb 1521 entdeckte der Portugiese "Ferdinand Magellan" die Philippinen.
Im 2. Weltkrieg waren die Inseln Stützpunkt der amerikanischen Streitkräfte. Dies kann man noch heute in der Lebensweise der Philippinos erkennen. Nicht nur die vielen bunten Jeepneys (Foto links unten), zusammengebaut aus alten Army-Jeeps, sind ein Erbe der Amerikaner, sondern alles was nur irgendwie amerikanisch ist, wird von den Philippinos mit Begeisterung angenommen. Coca Cola und Burger sind hier heiß begehrt.

Landschaftlich ist die Inselwelt sehr interessant, da die einzelnen Inseln sehr unterschiedlich sind. Vulkane, Reisterassen, Traumstrände und Berglandschaften kann man hier finden.

Das Klima ist tropisch. Man unterscheidet die Regenzeit (Juni bis November), die kühle Trockenzeit (Dezember bis Februar) und die heiße Trockenzeit (März bis Mai).

Die Philippinen sind das einzige christianisierte Land Asiens: etwa 90 Prozent aller Einwohner gehören dem christlichen Glauben an.

 

Abb Neben den fast 20 Vulkanen sind auf den Philippinen die Chocolate Hills sehr sehenswert und außerdem der Palawan, ein unterirdischer Fluss. Auch die Traumstrände, zum Beispiel von Boracay oder der Alona Beach, sind eine Reise wert.
Es gibt hier eine Menge verschiedener Pflanzen und Tiere: neben hunderten von Vögel- und Säugetierarten gibt es ungefahr 200 verschiedene Reptilien.

Abb 1991 brach der Vulkan Pinatubo aus und begrub ganze Dörfer bis zur Kirchturmspitze unter seiner Asche.
Aber nicht nur Vulkanausbrüche gibt es hier. Auch Erdbeben und Taifune sind hier keine Seltenheit.

 

Quelle:
Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Erhard und Vivien Veit (2004)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Asien     Philippinen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied