Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Gedichte von Joachim Ringelnatz   

Aus meiner Kinderzeit (Joachim Ringelnatz)

Aus meiner Kinderzeit

Vaterglückchen, Mutterschößchen,

Kinderstübchen, trautes Heim,

Knusperhexlein, Tantchen Rös'chen,

Kuchen schmeckt wie Fliegenleim.

 

Wenn ich in die Stube speie,

Lacht mein Bruder wie ein Schwein.

Wenn er lacht, haut meine Schwester.

Wenn sie haut, weint Mütterlein.

 

Wenn die weint, muss Vater fluchen.

Wenn er flucht, trinkt Tante Wein.

Trinkt sie Wein, schenkt sie mir Kuchen:

Wenn ich Kuchen kriege, muss ich spein.

 

Joachim Ringelnatz (1883-1934)

  Kategorie:  Alle    Mensch und Gemeinschaft     Literatur und Sprache     Lyrik     Gedichte von Joachim Ringelnatz   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied