Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     A-D   

Börse

Die Börse ist eine Art Marktplatz, wo Wertpapiere zum Kauf und zum Verkauf angeboten werden. Vor allem mit Aktien, also mit dem Anteil an einer Firma, wird an der Börse gehandelt.
Wenn die Menschen glauben, dass eine Firma in der Zukunft gute Geschäfte machen wird, dann steigen die Aktienkurse dieses Unternehmens. Und wenn die Aktienpreise eines Unternehmens steigen, dann hätte jeder gerne Anteile daran. Sinken aber die Preise, dann will jeder die Aktien möglichst schnell wieder verkaufen, weil sie dann ganz schnell weniger wert sind, als man für sie bezahlt hat.
So ist es immer ein Glück, genau im richtigen Moment Aktien zu kaufen, die an Wert gewinnen und Aktien zu verkaufen, bevor sie ihren Wert wieder verlieren. Deshalb kann man sehr viel Geld beim Aktienhandel gewinnen - aber auch sehr viel Geld verlieren.
Als Einzelperson darf man aber nicht an der Börse handeln. Jeder, der Aktien haben will, muss einen Spezialisten von einer Bank - einen sogenannten Börsenmakler oder Broker - mit dem Kauf oder Verkauf von Aktien beauftragen.

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     A-D   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied