Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Afrika   

Malawi

Lage und Klima 

Abb Die weiten Hochebenen im Westen Malawis fallen steil zum Njassagraben, dem südlichen Teil des ostafrikanischen Grabensystems, ab. An seiner tiefsten Stelle befindet sich der Malawisee, der sich mit seiner Länge von mehr als 560 km wie ein schmales Band durch das Land zieht. Der See ist der drittgrößte in Afrika und nimmt etwa 20% der gesamten Fläche Malawis ein. In Süden des Landes liegen das Shire-Hochland mit dem höchsten Punkt des Landes, dem über 3.000 m hohen Mount Mulanje, und der Shirefluß mit zahlreichen Wasserfällen. Malawi liegt in der tropischen Klimazone. Im August setzt die Trockenzeit ein, die im November von der Regenzeit abgelöst wird.

Sehenswürdigkeiten 

Abb Malawis Tier- und Pflanzenwelt ist von den verschiedenen Klimaeinflüssen geprägt. In feuchteren Regionen, etwa den Flusstälern und auf einigen Plateaus, sind Wälder zu finden, sonst überwiegt Busch- und Grasland. Tropische und subtropische Vegetation wechseln einander ab.

Zahlreiche Wildparks und fünf Nationalparks bieten Elefanten, Zebras, Krokodilen, Antilopen, Löwen und Leoparden einen geschützten Lebensraum. 70 der ca. 630 verschiedenen, in Malawi heimischen Vogelarten sind an keinem anderen Ort Afrikas zu finden. Im Malawisee sind mehr Fischarten beheimatet als in allen europäischen und nordamerikanischen Gewässern zusammen.

 

Wirtschaft 

Malawi ist eines der ärmsten Länder der Welt. Die Wirtschaft stützt sich zu 90% auf die Landwirtschaft, in der fast die gesamte erwerbstätige Bevölkerung beschäftigt ist. Somit hängt die Wirtschaft des Landes in starkem Maße vom Wetter ab. Lange Trockenperioden können Krisen auslösen, zumal Malawi Nahrungsmittel, Mineralölprodukte, aber auch Konsumgüter, Maschinen und Transportausrüstungen importieren muss.

Fast 70% aller landwirtschaftlichen Produkte (Mais, Bohnen, Reis, Maniok aber auch Früchte wie Bananen, Mangos, Papayas und Orangen) stammen von kleineren Farmen, die zum Teil nur für den Eigenbedarf produzieren. Tabak, Tee, Zuckerrohr, Erdnüsse, Baumwolle, Hülsenfrüchte, Weizen, Kaffee und Reis werden hauptsächlich auf den exportorientierten Plantagen angebaut.

Malawi verfügt über einige Bodenschätze wie Uran, Kohle und Bauxit, die bis jetzt noch nicht ausgebeutet werden.

 

Quelle: Karten: Archiv Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Afrika   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2020 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied