Kategorie:  Alle    Tiere     Fische     Süßwasserfische   

Rotauge

Aussehen 

Abb Das Rotauge, auch Plötze genannt, ist ein Süßwasserfisch und gehört zur Familie der Cypriniden und Karpfenfische.

Es hat einen spindelförmigen, mal mehr und mal weniger hochrückigen Körper und ein endständiges Maul.

Das Schuppenkleid besteht aus kleinen Schuppen, ist je nach Gewässer gräulich bis weiß gefärbt und hat einen silbernen Glanz.

Entlang der Seitenlinie befinden sich 42-45 große Rundschuppen.

Die Rücken-, Brust-, Bauch-, After- und Schwanzflosse sind rötlich gefärbt. Im Gegensatz zur Rotfeder hat die Iris, daher auch der Name Rotauge, eine rötliche Färbung.

Rotaugen werden zwischen 15 und 30 cm groß; selten bis zu 50 cm lang.



Vorkommen und Lebensweise 

Das Rotauge ist sowohl in den Binnengewässern nördlich der Alpen als auch zwischen Sibirien und den Pyrenäen heimisch. Man findet sie nicht im Nordwesten Skandinaviens.

Das Rotauge lebt in stehenden und langsam fließenden Gewässern, in tiefen Bächen, in der Brassenregion und auch in großen Strömungen.

Es ernährt sich zunächst von Plankton und später von Zuckmückenlarven, Röhrenwürmern, Schnecken und kleinen Muscheln.


 

Fortpflanzung 

Die Rotaugen werden mit 3-5 Jahren und bei einer Größe von 12-15 cm geschlechtsreif.

Laichzeit ist von April bis Mai. Der Laich wird an Wasserpflanzen, Wurzeln und Steinen bei einer Wassertemperatur von mindestens 10° C abgelegt. Die Männchen haben während der Laichzeit einen leichten Laichausschlag.

Die bei plätscherndem Wasser abgelegten 100000 Eier haben einen Durchmesser von 1,5 - 2 mm. Die Brutdauer beträgt 5-14 Tage.

Die 4,5 bis 6,5 mm langen Larven kleben mit ihren Kopfdrüsen an Wasserpflanzen fest und zwar so lange, bis der Dottervorrat aufgebraucht ist.

 

Quelle:
Foto: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Tiere     Fische     Süßwasserfische   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied