Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Mittelamerika     Antigua   

Antigua-Allgemeines

Allgemeines 

Abb Antigua gehört zu den Westindischen Inseln im östlichen Teil der Karibik.

Der unabhängige Inselstaat ist ca. 280 km² groß und zählt neben Barbuda (ca. 160 km²) und Redondo (ca. 1 km²) zum Antillenstaat.

Die Hauptstadt ist St. Johns im Nordwesten der Insel.

Antigua besteht größenteils aus Kalkstein, während es im Südwesten der Insel vulkanisches Gestein gibt.

Antigua ist umgeben von Korallenriffen. Es herrscht tropisches Klima; ca. 900mm Niederschlag im Jahr. Regenzeit ist von Mai bis November.

Geschichte und Verwaltung 

Christoph Kolumbus betrat als erster Europäer im Jahre 1493 Antigua und gab ihr den Namen nach der Kirche Santa María Antigua in Sevilla den Namen. Bis zu dieser Zeit bewohnten Kariben das Eiland.

Im Jahr 1632 gründeten die Briten eine Siedlung. Eine Kolonialisierung schlug fehl. 1667 wurde Antigua den Engländern offiziell zugesprochen. Innerhalb von 200 Jahren bauten die Briten den Hafen English Harbour.

Ende des 18. Jahrhunderts herrschte auf Antigua die Sklaverei. Nachfahren afrikanischer Sklaven arbeiteten auf den Zuckerrohrplantagen. 1834 wurde die Sklaverei abgeschafft. Dennoch blieb der Zucker bis Anfang des 20. Jahrhunderts die Haupteinnahmequelle von Antigua.

In der Zeit von 1958-1962 zählte Antigua zur Westindischen Förderation. 1967 erfolgte der Beitritt zu der Gruppe der Westindischen Assoziierten Staaten.

Am 1.11.1981 wurde Antigua selbständig. Königin Elisabeth II. von England ist Staatsoberhaupt. Vertretung übernimmt ein Gouverneur. Die Regierung setzt sich zusammen aus Premierminister und Kabinett. Das Parlament besteht aus 17 Senatsmitgliedern und 17 gewählten Vertretern des Repräsentantenhauses.

 

Bevölkerung 

Antigua hat 68300 (Stand 2004) Einwohner, wovon ca. 25000 in St. Johns, der Hauptstadt leben. Mehr als 94% der Bewohner sind Schwarze. Die Amtssprache ist Englisch. Die Bevölkerung spricht vorwiegend kreolisch.

Wirtschaft 

Die Währung ist der ostkaribische Dollar. Zu den Haupteinnahmequellen gehören heute neben dem Tourismus, die Erträge aus dem Anbau von Obst, Gemüse und Baumwolle als auch der Fischfang. Heute dient Zuckerrohr der Herstellung von Rum.


Hier erfährst du Interessantes über English Harbour
Hier erfährst du Interessantes über Antigua-Nelson´s Dockyard
Hier findest du interessante Bilder von Antigua-Dickenson Bay
Hier findest du weitere Bilder von Antigua

 

Quelle:
Karte: Archiv Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Mittelamerika     Antigua   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied