Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Mittelamerika     Antigua   

Antigua-Nelson´s Dockyard

Abb

Nelson`s Dockyard befindet sich im Südwesten der Insel Antigua in English Harbour.
Die einzige georgianische Werft der Welt wurde nach dem berühmten englischen Seehelden Lord Nelson benannt.

Der Anbau von Zuckerrohr bzw. die daraus erzielten Erträge investierte die britische Regierung in die Werften von English Harbour. Dadurch konnte man die Stärke der britischen Flotte erhalten. Anfang des 19. Jahrhunderts erfolgte die Aufgabe des britischen Flottenstützpunktes.

Während des 20. Jahrhunderts verfielen die Werften immer mehr. Die Gründung der Organisation Friends of the English Harbour führte zu einer Rettungsaktion des Dockyards.

Abb


Die Hafen- und Werftgebäude wurden umfassend renoviert. Es entstand ein 38 km² großer Nationalpark.

Aus Nelson´s Dockyard wurde ein Zentrum für Segler und ein Museum.

Die Gebäude des Dockyards bestehen aus Naturstein oder aus Ziegeln, die mittels Segelschiffen nach Antigua kamen.

Das Gebäude, in dem Lord Nelson wohnte, sobald sein Schiff im Hafen anlegte, heißt heute Admiral´s Inn, ein Hotel mit 22 Zimmern.

Das Admiral´s Haus, ist heute ein Museum mit Erinnerungen an Lord Nelson. Gewohnt hat er allerdings dort nicht.

 


Antigua-Dickenson Bay-Fotos

 

Quelle:
Foto: Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Mittelamerika     Antigua   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied