Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Kirchen, Klöster und Kapellen   

Alte Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Horneburg

In unmittelbarer Nähe des Schlosses Horneburg befindet sich die Alte Pfarrkirche St. Maria Magdalena.

Abb

In einer Urkunde vom 8. Januar 1332 wurde der Pastor von der Hornenburg, Herr Engilbertus, genannt.
Er arbeitete in der etwa 100 m weiter nördlich gelegenen Burgkapelle.
Die Kirche am heutigen Standort wurde um 1600 gebaut.
Nachdem 1646 das Kirchendach zerstört wurde, fand um 1650 ein umfangreicher Um- und Erweiterungsbau der Kirche statt.

Abb

Im Jahr 1814 wurde die Pfarrkirche St. Maria Magdalena durch russische Besatzungstruppen für die Feier orthodoxer Gottesdienste genutzt.
Im Jahr 1965 wurde die „alte" Pfarrkirche durch den Neubau der katholischen Kirche an der Schlossstraße ersetzt.
Ab 1967 wurde die Kirche umgestaltet und bis heute für die regelmäßige Feier russisch-orthodoxer Gottesdienste der Gemeinde St. Boris und Gleb genutzt.
Von 1971 bis 1991 fanden außerdem monatliche Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde in der Kirche statt.

Abb

Die Kirche ist 17,70 m lang und 9 m breit.
Ein beschieferter Dachreiter befindet sich im Westen des Daches.
Er trägt drei Glocken.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Kirchen, Klöster und Kapellen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied