Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Köln     Alte Stadttore und Türme   

Klein St. Martin

In der Augustinerstraße (Nummer 25) steht der Turm der ehemaligen Kölner Pfarrkirche Klein St. Martin.

Abb

Wann genau die erste Martinkirche an diesem Platz gebaut wurde, weiß man heute nicht mehr.
In Urkunden aus den Jahren 1172 bis 1176 taucht ihr Name aber schon auf.
Es ist bekannt, dass die Kirche um 1460 - 1486 mit einem neuen Westturm völlig umgebaut wurde.

1803 wurde die Kirche geschlossen.
Das Kirchenschiff wurde versteigert und für andere Zwecke genutzt.
Weil es immer baufälliger wurde, hat man das Kircheschiff im Jahr 1824 abgerissen.
Den Turm ließ man aber alleine stehen.
Im Turm hingen nämlich seit 1637 die Glocken der benachbarten Kirche St. Maria.
Sie hatte seit dem 17. Jahrhundert keinen Turm mehr.

Abb

Im Zweiten Weltkrieg brannte der Turm aus.
Weil der Turm zum Kulturerbe des Kölner Rheinpanorama gehörte, wurde er wieder aufgebaut.
Allerdings ist der Turmhelm nur noch eine niedrige Pyramide, die kaum noch aus der Rheinfront herausragt.
Auf der Spitze weht eine Wetterfahne mit der Figur des Heiligen Martin von Tours.

1954 wurde im Untergeschoss eine Andachtskapelle eingerichtet.

 

 

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Köln     Alte Stadttore und Türme   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied