Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Köln     Brücken   

Zoobrücke

Als Teil der Bundesstraße 55a verbindet die Zoobrücke über den Rhein die Innere Kanalstraße mit dem rechtsrheinischen Autobahnnetz.

In jeder Fahrtrichtung besitzt die Zoobrücke je drei Spuren für den Autoverkehr, einen Radweg und einen Fußweg.

Das erste Foto dieser Wissenskarte wurde vom Kölntriangle aus gemacht.

Abb

Die Bauarbeiten für die Zoobrücke begannen am 9. Juli 1962.
Zu dieser Zeit wurde sie noch die "Nordbrücke" genannt.
Durch einen Leserwettbewerb einer Kölner Tageszeitung erhielt die Brücke am 22. Februar 1963 den Namen „Zoobrücke".
Der Kölner Zoo liegt nämlich nur etwa 200 m von der linksrheinischen Brückenrampe entfernt.
Nachdem 1965 das Schlussstück eingesetzt wurde, fand am 22. November 1966 die Einweihung statt.

Abb

Die Gesamtlänge der Zoobrücke beträgt 597 m.

Wenn man auch noch die beiden Auffahrten hinzurechnet, ergibt sich eine Gesamtlänge von 2,6 km.
Die Zoobrücke ist 33 m breit.
Sie ist mit einer Spannweite von 259 m die größte Brücke dieses Bautyps am Rhein

Die Baukosten für die Zoobrücke betrugen etwa 34 Millionen DM.
Sie ist mit einem Verkehrsaufkommen von 125.000 Fahrzeugen pro Tag (Stand 2005) die verkehrsreichste Kölner Brücke, gefolgt von 118.000 Fahrzeugen auf der Rheinbrücke Köln-Rodenkirchen.

Abb

Die Zoobrücke ist besonders daran zu erkennen, dass die Kölner Seilbahn diagonal über die Brücke führt.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Städte     Köln     Brücken   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10 Video-Tutorials


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied