Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Neanderthal-Museum   

Siedler mit Hacke und Herde

Vor etwa 10.000 Jahren klang die letzte Eiszeit aus.
Das Leben in allen Erdteilen gewöhnte sich an jene Verteilung von Sonnenschein und Regen, wie es sie ähnlich heute noch gibt.
Für die Menschen waren das gute Bedingungen zur Weiterentwicklung.
Sie begannen, wilde Tiere in Gefangenschaft zu halten und zu züchten und Pflanzen anzubauen.

Abb

Der Mensch wurde zum Schöpfer neuer Rassen.
Und statt die Umwelt zu durchstreifen, veränderte er sie nun nach seinen Bedürfnissen.

Abb

Er begann mit neuen Geräten den Boden zu beackern, Äxte zu schleifen und damit Bäume zu fällen oder rohe Planken zu zimmern.

Abb

Auch rund um die Feuerstellen gab es technische Neuheiten:
Nahrung wurde nun in Töpfen aus gebranntem Ton gekocht und aufbewahrt, Körner wurden zwischen Mahlsteinen zu Mehl zerrieben.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ausflugsziele in NRW     Neanderthal-Museum   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied


Fincas Mallorca