Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     A-D   

Butter

Abb Die Butter wird aus Rahm hergestellt. Der Rahm heißt auch Sahne. Er wird aus Milch gewonnen. Lässt man nämlich die Milch längere Zeit stehen, dann kann man das Milchfett (den Rahm) abschöpfen. Rahm schwimmt in der Milchflüssigkeit oben, weil er fett ist. Man kann die Milch auch in einer besonderen Maschine (Zentrifuge) schleudern. Dann fließen der leichtere fette Rahm und die schwerere Magermilch getrennt ab. Der Rahm wird anschließend so lange in einer Buttermaschine gedreht bis große Fettklumpen entstehen. Das ist Butter und daraus werden dann die 250 Gramm schweren Butterwürfel geformt. Übrig bleibt die Buttermilch. Um 1 kg Butter zu bekommen, braucht man rund 30 l Milch.

 

 

Quelle: Grafik Archiv Medienwerkstatt

  Kategorie:  Alle    (Ohne Titel)     Begriffserklärungen     A-D   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10

Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied