Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Flugobjekte   

Prall-Luftschiff 2

Das Prall-Luftschiff WDL 1b wurde in der Nacht vom 9. auf den 10. Juni 2014 vom Sturm ELA völlig zerstört.

Abb

Es wurde aber sofort beschlossen, ein neues Prall-Luftschiff zu bauen.
Dabei dienten die Konstruktionspläne des alten Luftschiffes als Vorlage für die neue Hülle und den geplanten Neubau.
Die neue Hülle wurde am 26. Mai 2015 in einer großen Kiste per Tieflader angeliefert.
Die Hülle wurde mit einem Klarlack versehen.
Er schützt die rein weiße Hülle gegen Umwelteinflüsse und Verschmutzungen.

Abb

Die neue Hülle fasst etwa 6.700 Kubikmeter Helium.
Diese wurden in 4 Stunden per Flüssighelium in die neue Hülle gepumpt.
Bereits vor der Füllung mussten das obere und die seitlichen Leitwerke montiert werden.
Die Maße des neuen Luftschiffes sind gegenüber dem alten gleich geblieben.

Abb

Nun können wieder einstündige Rundflüge zum Preis von 295 Euro (Stand 2016) durchgeführt werden.
Für Reklamezwecke können mit einer Bannertechnik 30 mal 8 Meter große Werbeflächen gezeigt werden.
Immer wenn das Prall-Luftschiff zu sehen ist, bleiben Menschen stehen, um es zu fotografieren.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Technik und Umwelt     Technik in der Luft     Flugobjekte   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied