Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Nachtfalter     Buchen-Kahneule   

Buchen-Kahneule - Raupe

Die Raupen der Buchen-Kahneulen  findet man von Juni bis September.

Abb

Die Raupen werden etwa 35 mm lang.
Sie sind hellgrün mit vielen kleinen, gelben Punkten und zwei schmalen gelben Längsstreifen. Hinter dem Kopf ist eine etwas dickere gelbe Querbinde sichtbar.
Am Ende des Hinterleibs, vor dem Nachschieber ist seitlich je ein kurzer roter Strich zu sehen.
Die vier Bauchbeinpaare haben deutlich verbreiterte Sohlen.

Abb

Die Raupen sind in der Nacht aktiv.
Dann fressen sie Blätter von Laubbäumen und Sträuchern.
Besonders mögen sie die Rotbuche, die Sandbirke, die Stieleiche, die Gemeine Hasel und die Edelkastanie.

Abb

Die Raupen verpuppen sich meist auf Blättern in sehr fest gesponnenen, weißlichen bzw. hellbraunen Kokons.
Diese sehen durch ihren Kiel auf der Vorderseite einem Kahn sehr ähnlich.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Nachtfalter     Buchen-Kahneule   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied