Kategorie:  Alle    Deutschland     Politik     Verfassungsorgane     Bundeskanzler   

Bundeskanzler Helmut Kohl (1982-1998) - Kurzbiographie

Bundeskanzler vom 1. Oktober 1982 bis zum 27. Oktober 1998,CDU 

Abb 1930
geboren am 3. April in Ludwigshafen

1958
nach Studium der Rechts-, Sozial- und Staatswissenschaften und der Geschichte Promotion zum Dr. phil.

1969
Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz (bis 1976)

1973
Bundesvorsitzender der CDU

1976
Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (bis 1982)

1982
am 1. Oktober Wahl zum 6. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland durch konstruktives Misstrauensvotum

1983
Wiederwahl zum Bundeskanzler

1987
erneute Wiederwahl zum Bundeskanzler

1991
nach Erlangung der Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 und Bundestagswahl am 2. Dezember 1990 am 17. Januar Wahl zum ersten Bundeskanzler des vereinten Deutschlands (17. Januar)

1994
erneute Wiederwahl zum Bundeskanzler

1998
Ausscheiden aus dem Amt durch Neubildung der Bundesregierung nach der Bundestagswahl 1998


Berühmte Zitate 

"Mehrheiten können sich, wie die Geschichte lehrt, sehr wohl irren."

"Politik wird immer noch mit dem Kopf und nicht mit dem Kehlkopf gemacht."



 

 

Quelle:
Foto mit freundlicher Genehmigung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung/Bundesbildstelle

Text mit freundlicher Genehmigung der Internetredaktion des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung
REGIERUNGonline
www.bundeskanzler.de

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Politik     Verfassungsorgane     Bundeskanzler   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied