Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     GaiaZOO     - Tiere im GaiaZOO   

Rotgesicht-Klammeraffe

Der Rotgesicht-Klammeraffe lebt im Nordosten von Südamerika.
Dort kommt er insbesondere in den Regenwäldern vor.

Abb

Ein Rotgesicht-Klammeraffe erreicht eine Kopfrumpflänge von bis zu 63 cm.
Mit einer Länge von 80 cm ist der Schwanz länger als der Körper.
Die Männchen sind mit etwa 11 kg etwas schwerer als Weibchen, die etwa 9,5 kg erreichen können.

Abb

Mit ihren langen Armen und Beinen und dank ihres geeigneten Greifschwanzes können Rotgesicht-Klammeraffen sehr gut durch die Bäume klettern und schlingen.
Obwohl Klammeraffen in Gruppen von 20 bis 30 Tieren zusammenleben, gliedern sie sich während der Nahrungssuche oft in kleiner Gruppen auf.
Hoch oben im Blätterdach gehen sie auf die Suche nach reifen Früchten von fast 200 unterschiedlichen Baumarten.
Den Samen dieser Früchte scheiden sie anderswo wieder aus.
So helfen Klammeraffen ihren eigenen Regenwald zu erhalten.

Abb

In der Regenzeit zwischen November und Februar gibt es die meisten Geburten.
Das Weibchen bringt nach einer etwa 7,5-monatigen Tragzeit ein einzelnes Jungtier zur Welt.
Dieses wird nach ungefähr einem Jahr entwöhnt.
Nach 3 - 4 Jahren kann es selbst für Nachwuchs sorgen.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Länder der Erde     Europa     Niederlande     GaiaZOO     - Tiere im GaiaZOO   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied