Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend   

Silberdistel

Die Silberdistel ist in Europa weit verbreitet.
In Deutschland erstreckt sich das Verbreitungsgebiet über die Alpen und das Alpenvorland, den Bayerischen Wald, die Schwäbische Alb, die Frankenalb, das Thüringer Becken, die Rhön und nordwärts bis an den Rand des Harzes und wenige Standorte auch darüber hinaus im Weser-Leine-Bergland und im Nördlichen Harzvorland.

Abb

Als Standort werden sommerwarme, meist beweidete Magerrasen, vor allem in Kalkgebieten mit geringen Niederschlägen, bevorzugt.
Die Silberdistel wächst von der Tallage bis in Höhenlagen von 2.800 m.

Abb

Die Silberdistel ist eine ausdauernde, krautige Pflanze.
Sie ist fast stängellos oder erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 40 cm.
Mit ihrer bis 1 m tief reichenden Pfahlwurzel gilt die Silberdistel als Tiefwurzler.
Die größten Laubblätter können 4 - 8 cm breit werden.

Abb

Diese Fotos wurden im Oktober 2018 im Grugapark in Essen aufgenommen.

Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Pflanzen     Pflanzen - vorwiegend wild wachsend   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied