Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Schwebfliegen   

Halbmondschwebfliege

Die Halbmondschwebfliege wird auch Späte Großstirnschwebfliege oder Blasenköpfige Schwebfliege genannt.

Abb

Sie kommt von Nordafrika und Europa, bis nach Japan sowie in Nordamerika vor.
In Mitteleuropa ist sie vom Flachland bis ins Gebirge anzutreffen.
Dort besiedelt sie Wiesen, Felder und Weg- und Waldränder sowie Gärten.
Sie kann im Flug weite Strecken zurücklegen.

Die Halbmondschwebfliege erreicht eine Körperlänge von 10 - 15 mm.

Die Halbmondschwebfliege sind vor allem an Doldenblütlern, aber auch an Himbeeren, Brombeeren, Disteln und Zypressen-Wolfsmilch zu beobachten.



Quelle: Foto: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Tiere     Insekten     Schwebfliegen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied