Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Kirchen, Klöster und Kapellen      Kapellen   

Johannes-von-Nepomuk-Kapelle in Nordkirchen

Im Kreis Coesfeld befindet sich in der Gemeinde Nordkirchen die achteckige Johannes-von-Nepomuk-Kapelle
Sie wurde 1722 von den Architekten Gottfried Laurenz Pictorius und Peter Pictorius d. J. erbaut.

Abb

Im 19. Jahrhundert diente die Kapelle als Grablege des Grafen Maximilian Friedrich von Plettenberg (1771-1813).
Er war der letzte Nachfahre der Erbauer von Schloss Nordkirchen und der Kapelle.
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Johannes-von-Nepomuk-Kapelle als Kriegerdenkmal genutzt und mit entsprechenden Tafeln versehen.
Sie ging im Jahr 1922 in das Eigentum der Gemeinde Nordkirchen über.

Abb

Über dem Altar befindet sich das Gemälde Martyrium des hl. Johannes von Nepomuk.
Es wurde wahrscheinlich im Jahr 1722 gemalt.

Das Altarbild und die Kapelle gehören zu den ältesten Belegen der Verehrung des böhmischen Heiligen Johannes von Nepomuk in Westfalen.

Abb

Zwischen Mai und November kann das Innere der Kapelle besichtigt werden.

Abb
Quelle: Fotos: Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Kirchen, Klöster und Kapellen      Kapellen   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2022 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied