Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Querenburg     Botanischer Garten     Pflanzen   

Seerose

Außerhalb der Polarzonen kommt die Seerose in fast allen Ländern der Welt vor.
Sie ist eine reine Süßwasserbewohnerin.
Auf der ganzen Welt gibt es ungefähr 60 verschiedene Arten.
In Deutschland gibt es nur die beiden Arten „Weiße Seerose" und „Kleine Seerose".

Abb

Seerosen sind Pflanzen, die mehr als zwei Jahre alt werden und normalerweise einmal im Jahr blühen.
Sie wachsen mit einem Wurzelstock, der im Gewässergrund verankert ist.
Von diesem verdickten Speicherorgan entspringen langgestielte, meist schwimmende Blätter und Blüten.

Abb

Sauerstoff gelangt durch Spaltöffnungen auf der Blattoberseite in ein Durchlüftungsgewebe, dessen Kanäle bis in den Wurzelstock reichen.
So werden die Organe im sauerstoffarmen Bodenschlamm mit Atemluft versorgt.
Gleichzeitig erhalten die Blätter und Blattstiele Auftrieb.

Abb

Die Hauptbestäuber der Seerosen sind Käfer, die sich von den Pollen ernähren.

Abb
Quelle: Fotos: © Medienwerkstatt Mühlacker (MH)

  Kategorie:  Alle    Deutschland     Bundesländer     Nordrhein-Westfalen     Ruhrgebiet     Städte     Bochum     Querenburg     Botanischer Garten     Pflanzen   



Lernwerkstatt für das iPad Lernwerkstatt 10 Video-Tutorials


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2024 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied