Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Meer     Meere der Welt   

Australasiatisches Mittelmeer

Daten 

Das Australasiatische Mittelmeer ist ein westliches Mittelmeer des Pazifischen Ozeans.
Es liegt zwischen Südostasien und Australien und ist bis zu 7440 m tief. Seine Gesamtfläche beträgt 9,08 Millionen Quadratkilometer.

Lage, Nebenmeere, Länder und Inseln 

Abb Das Australasiatische Mittelmeer liegt zwischen Südostasien und Australien.
Es grenzt an die Länder Brunei, China, Indonesien, Kambodscha, Malaysia, Philippinen, Thailand, Vietnam und Singapur. Außerdem liegt es am nördlichen Australien und am Südwesten von Papua-Neuguinea.

In diesem Mittelmeer liegen außerdem viele Inseln, zum Beispiel die Großen Sunda - Inseln, die Kleinen Sunda - Inseln, die Molukken, die Philippinen, Neuguinea, Groote, Melville und Taiwan.

Es gibt viele Nebenmeere, Golfe und Meeresstraßen, so zum Beispiel die Arafurasee, den Golf von Carpentaria, die Balisee, die Bandasee, die Celebessee, die Floressee, die Javasee, die Molukkensee, das Südchinesische Meer und einige andere.

 

 

Quelle:
Kartenausschnitt (erweitert): © www.welt-atlas.de

  Kategorie:  Alle    Naturerscheinungen     Meer     Meere der Welt   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied