Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Gemüse   

Radieschen

Abb Radieschen gehören zur Familie der Kreuzblütengewächse.

Ihren Ursprung sollen Radieschen in Asien haben. In Europa kennt man sie seit rund 400 Jahren.

Radieschen stellen nur wenig Ansprüche an Boden und Klima und werden das ganze Jahr über sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland angebaut und auf den Märkten angeboten.

Die mild-scharfen kleinen Knollen sind rund, einige oval oder rübenartig gestreckt. Die Farbe kann rosa, violett oder rot sein - je nach Anbaugebiet und Sorte. Radieschen haben weißes Fleisch. Außerdem haben die Pflanzen grüne, herzförmige und leicht haarige Blätter, die stängelähnlich aus dem Gemüse ragen.

Radieschen enthalten reichlich Vitamine und Mineralstoffe, vor allem Kalium. Außerdem sind noch Eisen und Vitamin C vorzufinden. Das sogenannte Allyl-Senföl ist verantwortlich für den scharf-würzigen Geschmack.
Sie eignen sich als Brotbelag oder als Beilage zu Salaten.

 

 

  Kategorie:  Alle    Menschlicher Körper     Ernährung     Gemüse   



Grundschulmaterial.de Lernwerkstatt 10 Der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI 2012 geht an PUSHY!


www.medienwerkstatt.de
Diese Seiten werden kostenlos für Kinder
von der Medienwerkstatt Mühlacker produziert

Copyright © 2004-2021 Medienwerkstatt Mühlacker Verlagsges. mbH. Alle Rechte vorbehalten

Mitglied bei seitenstark.de

Wir sind Mitglied